Archiv der Aktionen

13.08.2013 - 01.09.2013
Im Stadtmuseum Siegburg, Markt 46, 53721 Siegburg Di bis Sa 10-17 Uhr, So 10-18 Uhr

Eine Ausstellung der Gruppe Angewandte Kunst :
Ganz nah dran: Diese Wortfügung scheint die Differenz zwischen Subjekt und Objekt aufzuheben und den paradiesisch gedachten Urzustand des Verschmolzen-Seins mit allem wiederherzustellen. Doch das „Nahe“ verweigert sich als nahe-bei oder hin-zu einer Vereinnahmung. Es bleibt immer eine Differenz, eine Grenze oder Schwelle, die ein völliges Eintauchen in die Welt der Dinge oder Gefühle oder Erkenntnisse nicht gestattet. Im Ganznahdran liegt aber immer auch ein Versprechen auf „erahntes Glück“.
Künstlerinnen: Rosemarie Bühler, Vera van Kaldenkerken, Julia Lange, Traudel Lindauer, Ingeborg Mayr, Sabine Puschmann-Diegel, Margret Riedl, Christiane Rücker, Doris Scheuermann, Solvejg Speer, Sabine Störring, Tam Uekermann, Elisabeth Vix, Monika Wegmann-Jung, Brigitte Wüster.
Vernissage am 13. August um 19:30 Uhr, Finissage am 1. September um 11:30 Uhr mit einer Lesung der Mitglieder der Gruppe Literatur. Anne Kordes-Pistorius (Flöte) begleitet die Lesung mit der Eigenkomposition „NäherungsWeise“

26.05.2013 - 07.07.2013
Im Forschungszentrum Caesar, Ludwig Erhard-Allee 2, 53115 Bonn

Eine Ausstellung der Gruppe Bildende Kunst. Eine Fotografie-Ausstellung der Gegensätze. Herz gegen Verstand.
Vernissage: 26. Mai um 11 Uhr

10.03.2013 - 10.03.2013
Ab 16 Uhr in der Synagoge Ahrweiler, Altenbaustraße 12, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Eintritt 8 EUR, ermäßigt 5 EUR

Texte zu SOPHIA, die schon immer und in allem enthalten ist: Lesung der Literaturgruppe mit musikalischen Beiträgen

30.01.2013 - 28.02.2013

Ilsetraut Glock +
 
Wir trauern um unser langjähriges Mitglied Ilsetraut Glock, geb. Grabe. Am 8. April 1915 geboren, ist Frau Glock am 30. Januar 2013 im hohen Alter von 97 Jahren verstorben. Sie war Trägerin der August-Macke-Medaille Bonn. Als Ehrenbürgerin ihrer Heimatstadt Nordhausen stiftete sie den nach ihr benannten Kunstpreis für Grafik für Künstler aus Mitteldeutschland. Auch war sie Trägerin des Verdienstordens des Freistaates Thüringen. Aufgrund ihrer Verdienste zeichnete der Vorstand der GEDOK Bonn sie mit der Ehrenmitgliedschaft aus.
 
Auch wenn die körperliche Kraft nachließ, so war ihr Geist bis zuletzt hellwach. Wir werden ihren kritischen Intellekt und ihre Kreativität ebenso vermissen wie ihren warmherzigen Humor.
 
Dr. Clotilde Lafont-König
1. Vorsitzende
GEDOK Bonn e.V.

12.01.2013 - 10.02.2013
Eröffnung am 11. Januar um 20.00 Uhr im Künstlerforum, Hochstadenring 22-24, 53119 Bonn (Tel. 0228/7667674)

Eine Ausstellung der Gruppe Bildende Kunst zum Thema Märchen, Fabeln und Mystik.
Die Künstlerinnen schöpfen aus ihrem Fundus der Erinnerung und aus Assoziationen von Gelesenem und Erlebtem.
 
Am 27. Januar um 11.30 Uhr: Matinee mit Lesung und Bildbesprechung durch die Künstlerinnen.

Seiten

Copyright © 2012 GEDOK Bonn e.V.
Designed by VTC-Net